Anders als beim Auto­kauf gibt es beim Fahr­rad­kauf kei­ne kla­ren Mar­ken­prä­fe­ren­zen unter den Kon­su­men­ten. Laut einer aktu­el­len smart insights® Stu­die ist der Fahr­rad­markt stark frag­men­tiert. Kei­ne Mar­ke domi­niert den Markt. Es gibt zwar vie­le Mar­ken, jedoch herrscht eine eher gerin­ge Bekannt­heit der ein­zel­nen Mar­ken vor. Am wich­tigs­ten beim Fahr­rad­kauf sind den Inter­es­sier­ten die Pro­dukt­qua­li­tät und ein gutes Preis-Leis­tungs-Ver­hält­nis. Weni­ger wich­tig ist anspre­chen­de Wer­bung. Ins­ge­samt schnei­den die 30 unter­such­ten Mar­ken in den Bewer­tun­gen ähn­lich gut ab. Eine gerin­ge Dif­fe­ren­zie­rung eröff­net Chan­cen für eine Pro­fi­lie­rung der Fahrradmarken.

smart insights® Fahrradstudie

Ziel der Stu­die des Bre­mer Markt­for­schungs­in­sti­tuts smart insights GmbH war es, für den Fahr­rad­kauf wich­ti­ge Mar­ken­ei­gen­schaf­ten zu ermit­teln. Des Wei­te­ren soll­ten Stär­ken und Schwä­chen aus­ge­wähl­ter Fahr­rad­mar­ken auf­ge­deckt sowie Poten­zia­le und Pro­ble­me der Fahr­rad­bran­che und sei­ner Mar­ken erkannt wer­den. Zu 30 aus­ge­wähl­ten Fahr­rad­mar­ken wur­den mehr als 1.000 Per­so­nen im Alter von 18 bis 69 Jah­ren befragt, dar­un­ter Fahr­rad­käu­fer und Per­so­nen mit Kaufabsicht.

Wei­te­re Stu­di­en­ergeb­nis­se (pdf) herunterladen

Key Insights zur Fahrradbranche

E‑Bikes sind sehr beliebt

Die belieb­tes­ten Fahr­rad­ty­pen mit und ohne Motor sind City­bikes, Trek­king­rä­der und Moun­tain­bikes. E‑Bikes machen fast die Hälf­te aller (geplan­ten) Käu­fe aus. Mit 52 Pro­zent kau­fen Män­ner sie sogar häu­fi­ger als Räder ohne Motor. Unter den Frau­en besteht ein gerin­ge­res Inter­es­se an E‑Bikes. Beson­ders Las­ten­rä­der wer­den meist als E‑Bike gekauft.

Star­ke Frag­men­tie­rung, kei­ne kla­ren Markenpräferenzen

Der Fahr­rad­markt ist stark frag­men­tiert und kei­ne Mar­ke domi­niert. Vie­le unter­schied­li­che Mar­ken sind jeweils nur einer klei­nen Min­der­heit bekannt. So nen­nen die Stu­di­en­teil­neh­men­den bei dem Gedan­ken an Fahr­rä­der ins­ge­samt über 200 ver­schie­de­ne Mar­ken – ein gro­ßer Teil der Mar­ken­na­men wird aber jeweils nur von ein­zel­nen Per­so­nen erwähnt. Kla­re Mar­ken­prä­fe­ren­zen bestehen nicht: Für fast die Hälf­te der Befrag­ten kom­men alle ihnen bekann­ten Mar­ken für den Fahr­rad­kauf in Betracht.

69 Pro­zent der Befrag­ten ken­nen die Mar­ke Kett­ler. Damit ist sie die bekann­tes­te der unter­such­ten Fahr­rad­mar­ken und wird von 46 Pro­zent der Stu­di­en­teil­neh­men­den für den nächs­ten Fahr­rad­kauf in Betracht gezo­gen. Die zweit­be­kann­tes­te Mar­ke ist Pega­sus mit 64 Pro­zent, gefolgt von Fischer mit 54 Pro­zent Markenbekanntheit.

Pas­sen­de Pro­duk­te sind wich­ti­ger als Werbung

Hoch­wer­ti­ge, leicht bedien­ba­re und auf die eige­nen Bedürf­nis­se zuge­schnit­te­ne Pro­duk­te sind den Kon­su­men­ten im Mit­tel am wich­tigs­ten beim Fahr­rad­kauf. Das Preis-Leis­tungs-Ver­hält­nis ist eben­so ent­schei­dend und deut­lich wich­ti­ger als ledig­lich güns­ti­ge Prei­se. Wor­auf es den Fahr­rad­in­ter­es­sier­ten zusätz­lich ankommt: ein unkom­pli­zier­ter Kauf sowie ver­ständ­li­che Pro­dukt­in­for­ma­tio­nen. Weni­ger wich­tig sind den Befrag­ten Mar­ke­tingaspek­te wie anspre­chen­de Wer­bung oder Marketing-Aktionen.

Wenig Dif­fe­ren­zie­rung, Mar­ken gefal­len im Schnitt gut

Beson­ders in der Gesamt­be­wer­tung gefal­len die unter­such­ten Mar­ken den Befrag­ten ähn­lich gut. Die Unter­schie­de in der Bewer­tung sind gering. Den­noch gibt es Sie­ger in ver­schie­de­nen Kate­go­rien: Dia­mant ist Sie­ger beim Gesamt­ge­fal­len, bei der Ange­bots­dar­stel­lung sowie gemein­sam mit Pega­sus Sie­ger in der Kate­go­rie Kun­den- und Fach­be­wer­tun­gen. Pega­sus ist zusätz­lich die am bes­ten bewer­te­te Mar­ke in der Kate­go­rie Pro­dukt. Pro­phe­te ist für die Befrag­ten der Preis-Sie­ger und Scott der Marketing-Sieger.

Stu­di­en­ergeb­nis­se indi­vi­du­ell für Ihre Mar­ke aufbereitet

Gern bie­ten wir Ihnen einen indi­vi­du­el­len Ergeb­nis­be­richt der smart insights® Fahr­rad­stu­die an – zuge­schnit­ten auf Ihre Mar­ke und bis zu 10 von Ihnen aus­ge­wähl­te Konkurrenzmarken.

Inhal­te Ihres indi­vi­du­el­len Berichts sind u.a.:

  • Unge­stütz­te und gestütz­te Markenbekanntheit
  • Mar­ken­re­le­vanz und ers­te Wahl
  • (Wieder)Kaufintention und Net Pro­mo­ter Score (Markenkenner/Käufer*)
  • Gesamt­ge­fal­len der Mar­ke sowie Bewer­tung von 20 ver­schie­de­nen Mar­ken­ei­gen­schaf­ten wie z.B.
    – Pro­dukt­qua­li­tät
    – Bedien­bar­keit
    – Attrak­ti­vi­tät des Designs
    – Kun­den­ori­en­tie­rung
    – Preis-Leis­tungs-Ver­hält­nis

Akti­ons­preis: 1.750 €

*Käu­fer: i.d.R. gerin­ge Fallzahl
Die auf­ge­führ­ten Prei­se ver­ste­hen sich zzgl. gesetzl. MwSt.

Stu­di­en­de­sign

Insti­tut
smart insights GmbH

Ziel­grup­pe
Per­so­nen im Alter von 18 bis 69 Jah­ren, die in den letz­ten 24 Mona­ten ein Fahr­rad gekauft haben oder in den nächs­ten 6 Mona­ten einen Kauf planen

Metho­de
Quan­ti­ta­ti­ve Online-Befra­gung, Rekru­tie­rung via Online-Panel der respon­di AG

Stich­pro­be
n = 1.056

Dau­er
ca. 7 Minuten

Feld­zeit
16. bis 22. Juli 2021

Zie­le

  • Für den Fahr­rad­kauf wich­ti­ge Mar­ken­ei­gen­schaf­ten ermitteln
  • Stär­ken und Schwä­chen aus­ge­wähl­ter Fahr­rad­mar­ken aufdecken
  • Poten­zia­le und Pro­ble­me der Fahr­rad­bran­che und sei­ner Mar­ken erkennen

Unter­such­te Marken
Ber­ga­mont, Bian­chi, Bulls, Can­non­da­le, Can­yon, Cube, Dia­mant, Fischer, Focus, Gazel­le, Ghost, Giant, Gude­reit, Hai­bike, Kalk­hoff, Kett­ler, KTM, Meri­da, Pega­sus, Pro­phe­te, Raben­eick, Ral­eigh, Rose, Scott, Spe­cia­li­zed, Ste­vens, Trek, Van­Moof, vsf fahr­rad­ma­nu­fak­tur, Winora

Ihre Ansprech­part­ner bei smart insights®

Dani­el Framke
Projektmanager
+49 421 331184–93
daniel.framke@smart-insights.de
Dr. Fabi­an Stichnoth
Geschäftsführer
+49 421 331184–70
fabian.stichnoth@smart-insights.de

Die männliche/weibliche Schreib­form dient allein der Ver­ein­fa­chung und steht für die geschlechts­neu­tra­le Bezeich­nung. Ange­spro­chen und will­kom­men sind alle Men­schen, gleich wel­chen Geschlechts (m/w/d).

Titel­bild Clo­se-up Fahr­rad mit Helm: bannafarsai/Adobe Stock, https://stock.adobe.com/de/images/close-up-helmet-bike/160576714