Analytics Tracking

Datenschutzerklärung der smart insights GmbH 

 

Stand: 17.05.2018

Verantwortlicher

smart insights GmbH
Findorffstraße 22-24
D-28215 Bremen
info@smart-insights.de

 

Externer Datenschutzbeauftragter:

Kanzlei Dr. Schenk
Rechtsanwalt Dr. Stephan Schenk
Buchtstraße 13
D-28195 Bremen
kanzlei@dr-schenk.net

 

Grundsätzliche Angaben zur Datenverarbeitung und Rechtsgrundlagen

  1. Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“ oder „Website“) sowie der von uns als Marktforschungsinstitut durchgeführten Online-Umfragen auf. Die Datenschutzerklärung gilt unabhängig von den verwendeten Domains, Systemen, Plattformen und Geräten (z.B. Desktop oder Mobile) auf denen das Onlineangebot ausgeführt wird.
  2. Die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „personenbezogene Daten“ oder deren „Verarbeitung“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
  3. Wir verarbeiten personenbezogene Daten der Nutzer nur unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen. Das bedeutet, die Daten der Nutzer werden nur bei Vorliegen einer gesetzlichen Erlaubnis verarbeitet. D.h., insbesondere wenn die Datenverarbeitung zur Erbringung unserer vertraglichen Leistungen (z.B. Bearbeitung von Aufträgen) sowie Online-Services erforderlich, bzw. gesetzlich vorgeschrieben ist, eine Einwilligung der Nutzer vorliegt, als auch aufgrund unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb und Sicherheit unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, insbesondere bei der Reichweitenmessung, Erstellung von Profilen zu Werbe- und Marketingzwecken sowie Erhebung von Zugriffsdaten und Einsatz der Dienste von Drittanbietern.
  4. Wir weisen darauf hin, dass die Rechtsgrundlage der Einwilligungen Art. 6 Abs. 1 lit. a. und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO ist.
  5. Der Begriff „Nutzer“ umfasst alle Kategorien von der Datenverarbeitung betroffener Personen. Zu ihnen gehören unsere Geschäftspartner, Kunden, Interessenten und sonstige Besucher unseres Onlineangebotes sowie Teilnehmer unserer Online-Befragungen. Die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Nutzer“ oder „Teilnehmer“ sind geschlechtsneutral zu verstehen.
  6. Diese Datenschutzerklärung ist jederzeit auf der Website der smart insights GmbH einsehbar und abrufbar.

 

Arten verarbeiteter personenbezogener und nicht-personenbezogener Daten

  1. Zu den im Rahmen unseres Onlineangebotes verarbeiteten personenbezogenen Daten der Nutzer gehören Nutzungsdaten (z. B. die besuchten Webseiten unseres Onlineangebotes, Interesse an unseren Produkten, Art des verwendeten Endgerätes, Zugriffsdatum, -uhrzeit und -dauer, Referrer-URL, Land und Bundesland des Zugriffs) und Inhaltsdaten (z. B. Eingaben im Kontaktformular).
  2. Zu den im Rahmen unserer anonymen Online-Befragungen verarbeiteten personenbezogenen Daten gehören die von den Teilnehmern freiwillig gemachten Angaben, beispielsweise zu Alter und Geschlecht. Diese Daten werden nur in aggregierter Form (über mehrere Teilnehmer/Teilnehmergruppen hinweg) und nicht auf einzelne Teilnehmer bezogen ausgewertet.
    In nicht-anonymen Befragungen (beispielsweise Befragungen, in denen die Teilnehmer mit persönlicher Anrede und einem personalisierten Befragungslink von smart insights® zur Teilnahme eingeladen werden) werden darüber hinaus die E-Mail-Adresse sowie gegebenenfalls der Name der Befragungsteilnehmer verarbeitet. Diese Daten werden nach den Prinzipien der Datenminimierung und Pseudonymisierung verarbeitet: Es werden nur die Daten verarbeitet, die für den Zweck der Befragung tatsächlich erforderlich sind und die Daten werden nur in anonymisierter Form ausgewertet. Das bedeutet, ein Rückschluss von den Antworten der Befragungsteilnehmer auf die E-Mail-Adresse oder den Namen sowie gegebenenfalls weitere im Rahmen der Befragungseinladung verwendete personenbezogene Daten ist nicht möglich. Die für die Einladung zur Befragung verwendeten personenbezogenen Daten (in der Regel die E-Mail-Adresse sowie der Name des Teilnehmers) werden nach Ablauf der Befragung gelöscht und für keine anderen Zwecke als die Einladung zur Befragung verwendet.
  3. Im Rahmen der Nutzung unseres Online-Angebotes sowie unserer Online-Befragungen werden auch nicht-personenbezogene Daten erhoben, die keinen direkten Bezug zu einer bestimmten Person erlauben. smart insights® kann nicht-personenbezogene Daten zum Zweck der Wahrung berechtigter Interessen und zur Einhaltung gesetzlicher Pflichten erheben, nutzen, weitergeben und offenlegen. Zu den nicht-personenbezogenen Daten gehören neben Befragungsdaten (neben den Antworten der Teilnehmer insbesondere Datum; Start- und Endzeit der Befragung; Befragungsdauer; Browser, in dem die Umfrage bearbeitet wurde; Betriebssystem; Endgerät sowie Sprache der Umfrage) zum Beispiel Postleitzahl, Ort und Zeitzone, an denen smart insights® Produkte oder Dienstleistungen verwendet werden.
    Für den Fall, dass nicht-personenbezogene Daten mit personenbezogenen Daten verknüpft werden, werden diese Daten in ihrer Gesamtheit, solange sie verknüpft bleiben, als personenbezogene Daten behandelt.
  4. Beim Zugriff auf unsere Online-Angebote oder eine Umfrage der smart insights GmbH werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Zugriffsdaten (Server-Logfiles) beinhalten den Namen der abgerufenen Webseite oder Umfrage, der Zugriffszeitpunkt (Datum und Uhrzeit), die übertragene Datenmenge, Meldung über den erfolgreichen Abruf, den verwendeten Webbrowser, das Betriebssystem, gegebenenfalls die Website, von der aus die Umfrage aufgerufen wurde (Referrer URL) sowie die IP-Adresse. Diese Daten sind technisch notwendig, um die jeweils aufgerufene Umfrage korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Die Daten sind für Betrieb, Wartung, Schutz und Überwachung der ordnungsgemäßen Funktionsweise des Systems erforderlich.
  5. Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) so lange gespeichert, wie es für den Zweck der Verarbeitung erforderlich ist und unmittelbar danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

 

Sicherheitsmaßnahmen

  1. Wir treffen organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik, um sicherzustellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und um damit die durch uns verarbeiteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.
  2. Die Daten werden in verschlüsselter Form übertragen, um einem Missbrauch der Daten durch Dritte entgegenzuwirken. Ihre Daten werden innerhalb der Bundesrepublik Deutschland verarbeitet.
  3. Für die Übertragung diskreter Daten wird eine 256-Bit-SSL-Verschlüsselung (Secure Sockets Layer) eingesetzt, um sie vor Manipulationen oder Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

 

Weitergabe von Daten an Dritte und Drittanbieter

  1. Eine Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Wir geben die Daten der Nutzer und Teilnehmer an Dritte nur dann weiter, wenn dies z.B. auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO für Vertragszwecke erforderlich ist oder auf Grundlage berechtigter Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO an wirtschaftlichem und effektivem Betrieb unseres Geschäftsbetriebes.
  2. Sofern wir Subunternehmer einsetzen, um unsere Leistungen bereitzustellen, ergreifen wir geeignete rechtliche Vorkehrungen sowie entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen, um für den Schutz der personenbezogenen Daten gemäß den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften zu sorgen.
  3. Sofern im Rahmen dieser Datenschutzerklärung Inhalte, Werkzeuge oder sonstige Mittel von anderen Anbietern (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Drittanbieter“) eingesetzt werden und deren genannter Sitz sich in einem Drittland befindet, ist davon auszugehen, dass ein Datentransfer in die Sitzstaaten der Drittanbieter stattfindet. Als Drittstaaten sind Länder zu verstehen, in denen die DSGVO kein unmittelbar geltendes Recht ist, d.h. grundsätzlich Länder außerhalb der EU, bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums. Die Übermittlung von Daten in Drittstaaten erfolgt ausschließlich, wenn ein angemessenes Datenschutzniveau, eine Einwilligung der Nutzer oder sonst eine gesetzliche Erlaubnis vorliegt.

 

Kontaktaufnahme

  1. Bei der Kontaktaufnahme mit uns (per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. B) DSGVO verarbeitet.
  2. Die Angaben der Nutzer werden zum Zwecke der Bearbeitung einer Kontaktanfrage gespeichert und gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Zwecke der Bearbeitung einer Kontaktanfrage benötigt werden.

 

Cookies und Reichweitenmessung

  1. Cookies sind Informationen, die von unserem Webserver oder Webservern Dritter an die Web-Browser der Nutzer übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Bei Cookies kann es sich um kleine Dateien oder sonstige Arten der Informationsspeicherung handeln.
  2. Wir verwenden Cookies, um Ihnen bestimmte Funktionen anbieten zu können. Sollten Sie das Speichern von Cookies ablehnen, können Sie nicht alle Funktionen und Inhalte nutzen.
  3. Wir verwenden „Session-Cookies“, die nur für die Zeitdauer des aktuellen Besuchs auf unserer Onlinepräsenz abgelegt werden. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Diese Cookies können keine anderen Daten speichern. Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie die Nutzung unseres Onlineangebotes beendet haben und sich z.B. ausloggen oder den Browser schließen.
  4. Über den Einsatz von Cookies im Rahmen pseudonymer Reichweitenmessung werden die Nutzer im Rahmen dieser Datenschutzerklärung informiert.
  5. Sollten Sie keine Cookies wünschen, ist es möglich Ihren Browser so einzustellen, dass dieser Cookies ablehnt oder Sie benachrichtigt werden, wenn ein Cookie auf Ihrem Computer abgelegt wird. Selbstverständlich können unsere Cookies auch gleich nach verlassen unserer Internetseite gelöscht werden.
  6. Sie können dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (http://optout.networkadvertising.org/) und zusätzlich die US-amerikanische Webseite (http://www.aboutads.info/choices) oder die europäische Webseite (http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/) widersprechen.

 

Google Analytics

  1. Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
  2. Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).
  3. Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.
  4. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.
  5. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
  6. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), http://www.google.com/policies/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“), http://www.google.de/settings/ads („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“).

Gewinnspiele und Verlosungen

  1. Gelegentlich werden im Rahmen von Online-Umfragen, die wir durchführen, Sach- oder Geldpreise verlost (z.B. Gutscheine). In diesem Zusammenhang werden Adressdaten (in der Regel mindestens die E-Mail-Adresse) erhoben, um die Gewinner benachrichtigen und die Gewinne verteilen zu können.
  2. Adressdaten, die im Rahmen von Gewinnspielen zu Online-Umfragen erhoben werden, werden ausschließlich getrennt von den Angaben des Teilnehmers in der Umfrage verarbeitet. Ein Rückschluss auf die personenbezogenen Daten oder die Antworten der Teilnehmer in der Online-Befragung ist somit nicht möglich.
  3. Gewinnspiel- und Verlosungsanbieterist die Firma smart insights GmbH, Findorffstraße 22-24, 28215 Bremen.
  4. Alle Adressdaten, die im Rahmen von Gewinnspielen zu Online-Umfragen erhoben werden, werden binnen vier Wochen nach Abschluss der Verlosung gelöscht.

Folgende allgemeine Bedingungen gelten für die Teilnahme an den Gewinnspielen/Verlosungen, die von der smart insights GmbH veranstaltet werden. Wir behalten uns vor, für einzelne Gewinnspiele/Verlosungen besondere Teilnahmebedingungen aufzustellen.
Mit der Teilnahme an einem Gewinnspiel/einer Verlosung der smart insights GmbH erkennt der Teilnehmer ausdrücklich und verbindlich die folgenden allgemeinen Teilnahmebedingungen an:

  1. Teilnahmeberechtigung:Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die mindestens das 16. Lebensjahr vollendet haben. Personen, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, benötigen zur Teilnahme die Zustimmung ihres gesetzlichen Vertreters.
    Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiter der smart insights GmbH, Mitarbeiter von Kooperationspartnern des jeweiligen Gewinnspiels/der jeweiligen Verlosung und alle Personen, welche mit der Durchführung des jeweiligen Gewinnspiels/der jeweiligen Verlosung beschäftigt sind oder waren. Gleiches gilt für Angehörige ersten und zweiten Grades dieser Personen sowie deren Lebenspartner in eheähnlicher Gemeinschaft.
  2. Ablauf des Gewinnspiels/der Verlosung/Auswahlmechanik/Gewinn: Über den Ablauf des jeweiligen Gewinnspiels/der jeweiligen Verlosung wird der Teilnehmer im Rahmen der jeweiligen Umfragen informiert. Dies betrifft insbesondere den Beginn sowie das Ende des Verlosungszeitraums. Die Gewinner werden am Ende des Verlosungszeitraums per Zufallsprinzip ermittelt.
  3. Gewinn: Bei Sachpreisen ist eine Barauszahlung des Gewinnwertes bzw. ein Umtausch des Gewinns ausgeschlossen. Der Gewinnanspruch ist nicht übertragbar. Im Falle eines Gewinns verwenden wir die Daten zum Zweck der Gewinnbenachrichtigung. Gewinne, die von Kooperationspartnern bzw. Preissponsoren gestellt werden, bieten wir nur in deren Namen an. Wir sind in solchen Fällen nicht verantwortlich für die rechtzeitige und vollständige Ausschüttung des Gewinns sowie für Sach- bzw. Rechtsmängel oder für die Zahlungsunfähigkeit des Kooperationspartners und die daraus resultierenden Folgen für das Gewinnspiel/die Verlosung. Der in der Gewinnspiel-/Verlosungsbeschreibung gegebenenfalls bildlich oder schriftlich präsentierte Gewinn ist nicht zwingend mit dem zu gewinnenden Gegenstand identisch. Abweichungen, insbesondere im Modell, Farbe und Ausstattung u.ä. sind möglich.
  4. Ausschluss von Teilnehmern: Wir behalten uns vor, Teilnehmer von der Teilnahme am Gewinnspiel/an der Verlosung auszuschließen. Dies gilt insbesondere bei schuldhaften Verstößen gegen die Teilnahmebedingungen oder für den Fall, dass Teilnehmer den Teilnahmevorgang oder das Spiel manipulieren bzw. versuchen, zu manipulieren oder sich anderer unredlicher Hilfsmittel bedienen. Wir können Teilnehmer ausschließen, wenn diese sich in strafbarer, insbesondere in ehrverletzender oder volksverhetzender Weise äußern. Zudem behalten wir uns vor, die Bewertungen von Nutzern individuell auf Qualität zu überprüfen und Sie dann gegebenenfalls vom Gewinnspiel/von der Verlosung auszuschließen.
  5. Ausschluss von der Ausschüttung des Gewinns: Minderjährige, die das 16 Lebensjahr nicht vollendet haben, sind von der Gewinnausschüttung ausgeschlossen. Stellen wir nachträglich fest, dass der Teilnehmer einem im Sinne von Ziff. 4 zum Ausschluss führenden Grund verwirklicht hat bzw. nicht teilnahmeberechtigt im Sinne der Ziff. 1 war, können wir diesen von der Ausschüttung des Gewinns ausschließen.
  6. Veröffentlichung von Namen: Sofern die App my opinion® für die Teilnahme am Gewinnspiel verwendet wurde, dürfen wir den Nutzernamen des Gewinners auf unseren Internetseiten sowie in Social Media-Kanälen bekannt geben. Eine Veröffentlichung des vollständigen Namens oder der E-Mail-Adresse erfolgt nicht.
  7. Abbruch Gewinnspiel/Verlosung: Wir behalten uns vor das Gewinnspiel/die Verlosung jederzeit abzubrechen oder zu beenden. Dies gilt insbesondere bei höherer Gewalt oder falls das Gewinnspiel/die Verlosung aus anderen (organisatorischen, technischen oder rechtlichen) Gründen nicht durchgeführt bzw. fortgesetzt werden kann. Den Teilnehmern stehen in einem solchen Fall keine Ansprüche gegen uns zu.
  8. Rechtsweg: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  9. Haftungsausschluss: Wir haften nicht für Schäden, die im Zusammenhang mit der Teilnahme am Gewinnspiel/an einer Verlosung bzw. mit der Annahme und der Nutzung des Gewinns stehen, es sei denn, der Gewinnspiel-/Verlosungsanbieter bzw. dessen Erfüllungsgehilfen handeln vorsätzlich oder grob fahrlässig. Hiervon unberührt bleiben etwaige Ersatzansprüche aufgrund der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit sowie von wesentlichen Vertragspflichten.
  10. Salvatorische Klausel: Sollten eine oder mehrere der vorstehenden Klauseln ganz oder teilweise nichtig, unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, bleiben die übrigen Bedingungen wirksam. An deren Stelle tritt eine entsprechende gültige Klausel. Gleiches gilt bei Vorliegen einer Regelungslücke.

 

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

  1. Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”). Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als „Web Beacons“ bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die „Pixel-Tags“ können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden können.
  2. Die nachfolgende Darstellung bietet eine Übersicht von Drittanbietern sowie ihrer Inhalte, nebst Links zu deren Datenschutzerklärungen, welche weitere Hinweise zur Verarbeitung von Daten und, z.T. bereits hier genannt, Widerspruchsmöglichkeiten (sog. Opt-Out) enthalten:
  • Externe Schriftarten von Google, Inc., https://www.google.com/fonts („Google Fonts“). Die Einbindung der Google Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf bei Google (in der Regel in den USA). Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://www.google.com/settings/ads/.
  • Landkarten des Dienstes „Google Maps“ des Drittanbieters Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, gestellt. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://www.google.com/settings/ads/.
  • Videos der Plattform “Vimeo” des Drittanbieters Vimeo, LLC, One North Lexington, 9th Floor, White Plains, NY 10601, USA. Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy
  • Externer Code des JavaScript-Frameworks “jQuery”, bereitgestellt durch den Dritt-Anbieter jQuery Foundation, https://jquery.org.

 

Rechte der Nutzer

  1. Im Rahmen der personalisierten Dienste werden Ihre Daten unter der Voraussetzung Ihrer Einwilligung zum Zwecke der Marktforschung verarbeitet.
  2. Nutzer haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die personenbezogenen Daten, die von uns über sie gespeichert wurden, zu erhalten
  3. Zusätzlich haben die Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Einschränkung der Verarbeitung und Löschung ihrer personenbezogenen Daten, sofern zutreffend, Ihre Rechte auf Datenportabilität geltend zu machen und im Fall der Annahme einer unrechtmäßigen Datenverarbeitung, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.
  4. Ebenso können Nutzer Einwilligungen, grundsätzlich mit Auswirkung für die Zukunft, widerrufen.
  5. Über die vorgenannte Einwilligung hinaus werden sämtliche der smart insights GmbH übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers ohne dessen gesonderte schriftliche Einwilligung nicht für Dritte zugänglich gemacht, es sei denn, dass dieses aufgrund gesetzlicher oder behördlicher Anordnung erfolgen muss.

 

Löschung von Daten

  1. Die bei uns gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten der Nutzer nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten der Nutzer, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.
  2. Nach gesetzlichen Vorgaben erfolgt die Aufbewahrung für 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB (Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.) sowie für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, für Besteuerung relevante Unterlagen, etc.).

 

Widerspruchsrecht

  1. Nutzer können der künftigen Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.
  2. Nutzer können sowohl die Einwilligung in die Verwendung der Daten als auch die Erlaubnis zur Kontaktaufnahme, die von der Firma smart insights® gemäß den gesetzlichen Vorgaben protokolliert wird, jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, wobei auch der Widerruf entsprechend protokolliert wird. Der Widerruf ist unter der E-Mail-Adresse widerruf@smart-insights.de oder unter der zu Beginn genannten Postanschrift der Firma smart insights® möglich.

 

Änderungen der Datenschutzerklärung

  1. Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen, oder bei Änderungen der Dienste sowie der Datenverarbeitung anzupassen. Dies gilt jedoch nur im Hinblick auf Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sofern Einwilligungen der Nutzer erforderlich sind oder Bestandteile der Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit den Nutzern enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Zustimmung der Nutzer.
  2. Die Nutzer werden gebeten, sich regelmäßig über den Inhalt der Datenschutzerklärung zu informieren.
KontaktKarriere